• ‚Bilder einer Ausstellung ’
• ‚Cello rockt! ’
,London Calls ’
• Kartenreservation
 
   
 
• Portrait
• Künstlerischer Leiter
• Solisten
• MusikerInnen
 
   
     
   
     
   
 

 

 
  Verein  
 

 

 
 

Archiv

 
 
• ‚Le Bal de Beatrice d'Este ’
• ‚sinfonieKONZERT’
• ,Oper am See ’

• ‚West Side und andere Storys’
• ‚Sturm und Drang’
• ,Musique pour faire Plaisir’
• ‚all that jazz?’
• ‚Feuerwerksmusik’
• ,alles Mozart oder was?’

• ‚con Cello obligato’
• ,vive la France’
• ,ein Sommernachtstraum’
 
   
     
  Bläserphilharmonie Zug
Christoph Müller
Lidostrasse 21
6314 Unterägeri

+41 41 750 84 51
+41 78 933 50 98
info@blaeserphilharmonie.ch

Webdesign: catarci-design.ch

 
     
Bläserphilharmonie Zug

Portrait


 


. . . eine in jeder Hinsicht herausragende Ensembleleistung!

. . . die erneut Beispiel gebende Interpretation der Bläserphilharmonie Zug. . .

 


Seit der ersten Konzertsaison 2008/09 konnte die Bläserphilharmonie Zug Publikum und Presse gleichermassen begeistern. Die Mischung aus bekannten und weniger bekannten Komponisten, der nicht alltägliche Klangkörper sowie Interpretationen auf höchstem Niveau garantieren diese unvergessliche Konzerterlebnisse.

Die Idee zur Gründung der Bläserphilharmonie Zug entstand aus dem Wunsch, Werke für Bläserensembles in grösserer Besetzung, mit professionellen Musikern, aufzuführen. Das Ensemble setzt sich aus Musikern zusammen, welche nebst der Leidenschaft für die Bläsermusik über höchste künstlerische Kompetenz verfügen und so die Bläserphilharmonie Zug unter der Leitung von Christoph Müller zu einem Klangkörper erster Güte machen.

Das Repertoire der Bläserphilharmonie Zug umfasst Originalwerke von der Renaissance über die Klassik und Romantik bis zu Werken des 20. Jahrhunderts. Dazu kommen aber auch Bearbeitungen bekannter Orchesterwerke, wie sie bereits zu Mozarts Zeiten üblich waren.

Die Bläserphilharmonie Zug setzt sich nach Möglichkeit aus Musikern zusammen, welche aus dem Kanton Zug stammen oder regelmässig im Kanton Zug tätig sind. Initiant, Künstlerischer Leiter und Dirigent des Ensembles ist Christoph Müller aus Unterägeri, welcher für die Gründung der Bläserphilharmonie Zug im Oktober 2006 einen Förderpreis des Kantons Zug erhalten hat.