• ‚Bilder einer Ausstellung ’
• ‚Cello rockt! ’
,London Calls ’
• Kartenreservation
 
   
 
• Portrait
• Künstlerischer Leiter
• Solisten
• MusikerInnen
 
   
     
   
     
   
 

 

 
  Verein  
 

 

 
 

Archiv

 
 
• ‚Le Bal de Beatrice d'Este ’
• ‚sinfonieKONZERT’
• ,Oper am See ’

• ‚West Side und andere Storys’
• ‚Sturm und Drang’
• ,Musique pour faire Plaisir’
• ‚all that jazz?’
• ‚Feuerwerksmusik’
• ,alles Mozart oder was?’

• ‚con Cello obligato’
• ,vive la France’
• ,ein Sommernachtstraum’
 
   
     
  Bläserphilharmonie Zug
Christoph Müller
Lidostrasse 21
6314 Unterägeri

+41 41 750 84 51
+41 78 933 50 98
info@blaeserphilharmonie.ch

Webdesign: catarci-design.ch

 
     
 

Bläserphilarmonie Zug

Künstlerischer Leiter


 

 
Christoph Müller
 


Christoph Müller studierte an der Musikhochschule Luzern Posaune und Dirigieren und setzte sein Dirigierstudium am Royal Northern College of Music in Manchester bei Howard Snell und Edward Warren fort. Parallel dazu studierte er in Manchester auch Barockposaune bei Sue Addison.

Weitere Impulse für seine Dirigiertätigkeit erhielt Christoph Müller von Graziella Contratto und Timothy Reynish sowie, im Rahmen des Canford Conductors Course, von George Hurst, Robert Houlihan und Rodolfo Saglimbeni. Komplettiert wird seine Ausbildung durch den Nachdiplomkurs Kulturmanagement der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Luzern.

Christoph Müller war Stipendiat der Dienemann-Stiftung Luzern und wurde vom Kanton Zug mit einem Weiterbildungsbeitrag (1998 – Dirigierstudium in Manchester) und einem Förderpreis (2006 – Bläserphilharmonie Zug) ausgezeichnet. Christoph Müller dirigierte die Zuger Sinfonietta, das Canford Summer School Symphony Orchestra die Danish Concert Band, die RNCM Brass Band, die Concert Band for Symphonic Entertainment sowie die Voice Steps Musical Company. Im Frühling 2008 leitete er die Aufführungen der Jugendoper ‚Cinderella’ von Peter Maxwell Davies.

Als Mitbegründer des Blechbläserquintetts Quinario brass lucerne trat Christoph Müller als Kammermusiker in der Schweiz, sowie in ganz Europa auf und ist Preisträger verschiedener Wettbewerbe.